brodskimike
brodskimike



brodskimike

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Melissa
   Lottchen



http://myblog.de/brodskimike

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ответ дедушке

Мишенькин сон (М.Вайнберг 15.02.1997)

С азов воспитанный наукой,
я не внимал приметам, снам,
своих друзей, детей и внуков
учил не верить чудесам.

Нелепые бывают вещи,
дни несуразицы полны,
случаются дурные вести
и вещие приходят сны.

Один из внуков моих младших
увидел бабушку во сне
живой, веселой настоящей
и всей душой рванулся к ней.

-Сюда, ко мне, - кричал он звонко, -
она жива, я видел сам. -
На сонном личике ребенка
светилась нежная слеза.

Всего лишь миг. Три слова только.
Сон миновал. Нам дан урок.
Я был взволнован так, что долго
не вспоминать о нем не мог.

Расти быстрей. Учись скорее,
взрослей мой мальчик с каждым днем.
Ты много душ людских согреешь
своим теплом, добром, умом.


Запоздалый ответ. (М. Бродский 08.05.2010)

Десяток лет тебя уж нет,
ведь ты ушел, а я остался.
И мне побольше будет лет,
Чем в день, когда твой стих писался.

Я вырос, вроде, стал взрослее,
Как ты же мне и наказал,
Но путь становится труднее,
Об этом ты не рассказал.

Все десять лет ты снился мне
живой, веселый, настоящий,
и руки я тянул к тебе,
Ведь каждый сон с тобою - вещий.

Учусь и я азам науки,
и в ней, наверно, не дурак
в термодинамики поруки
я верую не просто так.

Твое тепло живет во мне
и будет жить, покуда помню -
мой дед со мною на земле
пока я сам не лягу в землю.
8.5.10 23:50


Werbung


Schlange her?

Ja, ich weiß, es ist schon länger her, dass ich geschrieben hab, aber irgendwie hatte ich jetzt mal wieder bock, zu schreiben.

Bin jetzt, wie ihr alle wahrscheinlich wisst, inna 13 und die Noten scheinen besser geworden zu sein, als sie mal in der 12 waren *gg*. Seitdem letzten Eintrag ist nicht furchtbar viel passiert, ich bin nicht Vater und schon gar nicht Mutter geworden. Obwohl, es gibt was Neues - ich bin jetzt in der Theatergruppe am Goethe, der Erfolg ist bis jetzt relativ klein ausgefallen, wenn überhaupt. Aber ich glaube an mich und geb's nicht auf, so viel Zeit ist ja auch nicht vergangen.
Und noch etwas, was ich noch hier auf meinem Blog loswerden möchte: Am 9 Oktober 2006 ist Paul Hunter, ein sehr guter und bekannter Snookerspieler 5 Tage vor seinem 28sten Geburtstag an Krebs gestorben. Nicht nur, dass ich Snooker bewundere und auch alles was damit zu tun hat, es geht mir eher darum, dass man einfach nicht damit rechnet, dass ein guter, erfolgreicher und sehr sympathischer junger Mann, einfach, ohne richtig Erwachsen zu werden, von einer Krankheit innerhalb von 1.5 Jahren getötet werden kann. Er war ein Kämpfer, alle Sportler sind das, und er gab nicht auf. Zwischendurch spielte er wieder Snooker, kam aber nicht weit. Für mich persönlich war er so eine Art Erfolgssymbol für die Jugend, für junge Menschen, die begabt sind und hart arbeiten. Ausgerechnet ihn hat es getroffen. Ruhe in Frieden, Paul!
2.11.06 21:39


Alex ist wieder da!

Der Alex ist wieder da! Das ist toooll! Er kam heute mit seinem Roommate David aus Amerika wieder und die Stimmung ist einfach toll! Übermorgen gehts nach Frankfurt, zurück fahren wir mit einem gemieteten Einser BMW, wird einfach geil!
Die Schule ist vorbei, mein Zeugnis ist mehr oder weniger genauso gut bzw. schlecht ausgefallen wie das Letzte. Jetzt ist also mehr oder weniger chillen angesagt, mehr hab ich nicht zu melden! *wink*
26.6.06 23:57


Gb!

Danke an Alle! Danke an Alle, die zu meiner Geburtsfeier gekommen sind und sie so toll gestaltet haben! Ich fand es super! Hoffentlich funzen bei den weitern LANs die Spiele etwas schneller, dann können wir länger zocken!
Ebenfalls vielen Dank für die Geschenke, ich habe ehrlich nicht erwartet, so viel und so tolle Sachen zu bekommen! Als ich dachte, dass alles geschenkt wurde, kam dann immer mehr unr immer mehr! Geil!
Jetzt muss ich etwas aufräumen, wobei eigentlich die Vermülung meiner Wohnung für solch eine LAN stark unterdurchschnittlich ist. In 10 Mins wird dat, denk ich mal, erledigt sein.
Dann geht's auf nach Bochum zu Boris, dessen Freundin Anna am 31 Mai Geburtstag hatte! Herzlichen Glückwunsch!
3.6.06 11:27


Verunsicherung

Physik - 6 Punkte, damit wäre alles gesagt. Die Klausur, bei der ich bei der Abgabe das Beste Gefühl von allen je geschriebenen Physikklausuren hatte, ist ne 4+ geworden. Find ich stark. Meine Facharbeit ist damit wieder ausgeglichen, leider in die negative Richtung.
Morgen schreib ich Geschichte, danach am Montag Mathe und dann ist das Schuljahr schriftlich gelaufen. So dolle ist es nicht geworden, auch wenn ich hoffe, dass das zweite Halbjahr doch besser wird, als das Erste war. Vielleicht wirds in der 13 anders, werde ich sehen - es hängt ja eigentlich alles nur von mir ab.
Sonst gibt es eigenltlich nichts Neues, ausser dass ich bald Geburtstag habe, morgen ist der Countdown bei 14 Tagen.
18.5.06 22:42


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung