brodskimike
brodskimike



brodskimike

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Melissa
   Lottchen



http://myblog.de/brodskimike

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ganz vergessen!

Ja, lange nicht mehr gebloggt...
Es ist auch nicht viel passiert, was nennenswert gewesen wäre - das Leben läuft vor sich hin, mit einer 3- in Mathe bin ich noch gut davon gekommen. Hab gestern n Konzert gehabt, aber wirklich spannend war's nicht.
Was mir irgendwie Sorgen macht, ist, dass meine Leistungsfähigkeit, von der ich im Beitrag drunter geschrieben hab, immer nicht gut ist... Ich vergesse Sachen und komme z.B. in Mathe nicht auf einfachste Schlüsse... Oder ich bin immer noch nicht selbstbewusst genug? Übrigens schlafe ich genug :P
4.4.06 01:04


Werbung


Hey, bin mal wieder daran erinnert worden, zu bloggen und wie der Tell sagte: Die Gelegenheit ist günstig! Camilla und ich haben vor, nach Dänemark zu fahren, am Montag geht's los, wenn die Camilla nicht vergisst, die Adresse zu besorgen *fiesguck*. Ein Navi hab ich von den Haacks ausgeliehen - hiermit noch mal einen herzlichen Dank! War zwar am Anfang ne kleine Mühe, die Dänemarkkarte zu finden und zum Laufen zu bringen, aber es hat geklappt, trotz einiger Dummheiten meinerseits :-)
Die Fahrt wird sicherlich interessant, ich bin wirklich gespannt! Allein die Hinfahrt mit dem Kasettenspieler, einen anderen gibt es im dem uns zur Verfügung gestellten Fahrzeug nicht (Oldschool wa?), wird schon spannend genug. Ich hoffe wir werden nicht viel bis keine Probleme haben.

Bis hierhin hab ich eigentlich den Schlaf nachgeholt und auch gut gearbeitet, so dass ich im am Ende des Monats gutes Geld kriegen sollte - ne gute Nachricht, ne?

Ja, wegen der Leistungsfähigkeit gibt es keine Nachrichten - sind ja Ferien *gg*. Ich hab ne 2 SoMi in Physik, was ich irgendwie überraschend schlecht fand. Ich hab ne 2+ SoMi in Mathe und, wenn ich meinem Gefühl traue, bin ich viel sicherer und besser in Physik als in Mathe. Ich will mich hiermit auf keinen Fall beschweren - Zweien sind voll in Ordnung! Irgendwann krieg ich noch meine Facharbeit, ich hab absolut kein Gefühl, was ich in ihr haben könnte! Die Note kann also schlechter oder auch, hoffentlich, besser werden!!!
15.4.06 23:07


JUHU!!

Hallo zusammen! Ich habe meine Facharbeit zurückbekommen, mit einer für mich sehr überraschenden Zensur von 13 Punkten. Ich hab mir noch mal ein Retardationsmoment gegönnt und hab vorher in die Arbeit reingeguckt, die doch mit einigen Kommentaren und Fragen, die hätten beantwortet werden können, beschriftet war. Und dann kommt das Gutachten, und dann hab ich dann sofort nach unten geguckt, weil dort ja meistens die Note zu finden ist. Da war sie auch und sie hat mich umgehauen! WUUUHA!
Sonst war ich bis vor kurzem mit meinem Musikprojekt beschäftigt, was ich morgen vortragen muss und eigenltich mit den Ergebnissen recht zufrieden bin. Das einzige Problem könnte sein, dass die Vorführung zu kurz geraten würde, aber c'est la vie!

Die Fahrt nach Dänemark war einfach geil! Wir haben Spaß gehabt, Camillas Gastschwester ist voll korrekt drauf. Mit ihr haben wir dann das längst vergessene "Waaaazzzzzuuuupp?!?!?!! auferstehen lassen - das Ergebnis kann man sich auf Camillas Handy auf Anfrage anhören - die Aufnahme wurde im Auto auf dem Weg von Kopenhagen zurück nach Arhus gemacht.
Was mich an Dänemark natürlich geärgert hat - die Kosten für Essen und Sprit sind unheimlich hoch. Ein Liter Benzin kostet fast 2€. Über Sprit will mich auch in der Hinsicht beklagen, dass Camilla bzw. ihre Mutter mich meinen Spritanteil an der Fahrt nach Arhus und zurück nicht bezahlen lässt.
Eine Tankstelle haben wir in Dänemark kennengelernt, ich rate euch allen davon ab, bei irgendwelchen unbekannten Tankstellenbetreibern zu tanken, der Grund ist der Folgende:
Da wir von Arhus nach Kopenhagen und zurück nicht mit einem Tank auskamen, der war auch angebrochen, das letzte Mal haben wir in Deutschland getankt, mussten wir auf dem Weg zurück nach Arhus tanken. Sind dann von der Autobahn runter und in eine Tankstelle, deren Namen wir nicht kannten, deren Preise uns aber gefielen. Die Tankstelle wurde mit Automaten betrieben, in welche man entweder Bargeld einwerfen konnte oder mit Karte zahlen konnte. Da wir noch das letzte dänische Bargeld loswerden wollten, am nächsten Tag sollte es ja zurück nach Deutschland gehen, haben wir die letzen Scheine darein geworfen und sind dann zur Zapfsäule. An der Zapfsäule waren zwei Beschriftungen, 92 und 95. Wers nicht kennt - 92 entspricht Normalbenzien, 95 dem Super. Also es waren zwei Beschriftungen zu sehen, es war aber nur eine Röhre da. Hmm! Die haben wir dann hochgehoben und dann wieder aus Zweifel zurückgelegt, die Wahrscheinlichkeit den falschen Sprit reinzupumpen war uns zu groß. Dann sind wir zu dem Fahrer, der an der anderen Seite getankt hat, gegangen und haben ihm unser Problem erklärt(der konnte, wie übrigens die meisten Dänen, mit denen wir uns unterhalten haben, gut Englisch). Er kam mit uns mit und es stellte sich heraus, dass die zwei Beschriftungen eigentlich Knöpfe waren, die man vor dem Tanken drücken soll. Jetzt kommt das Problem - Da wir aber schon einmal die Röhre abgehoben und zurückgelegt haben, galt der Tankvorgang als beendet, im Automat hing eine Quittung, die besagte, dass wir zwar 150 Kronen bezahlt haben, jedoch keinen Sprit getankt haben. Das gutgeschriebene Geld soll man sich unter irgendweine Internetadresse auf sein Konto überweisen lassen. Sagt mal: GEHT'S NOCH DÜMMER? Was ist dat denn für ein beschiessenes System? Der dänische Fahrer war aber super nett zu uns und hat uns dann 150 Kronen gegeben und unsere Quittung mitgenommen, damit er das Geld dann logischerweise auf sein Konto überweisen lassen kann. Ich hoffe, es ist ihm gelungen! Beim zweiten Anlauf haben wir dann auch erfolgreich getankt!

Vor der Fahrt nach Dänemark hab ich dann auch zwei Mucken gespielt und auch einiges an Schlaf nachgeholt, die Ferien gelten somit als absolut gelungen! Jetzt nur noch die letzte Strecke in der Schule schaffen und dann geht's richtig ab!
27.4.06 00:16


Frust

Ronnie O'Sullivan, die Nummer 1 der Weltrangliste hat das Halbfinale der Snooker Weltmeisterschaft gegen Graeme Dott verloren. Er lag vor der Pause mit 8:16 hinten und schaffte es, 3 Frames hintereinander zu gewinnen und war auch gut dabei, den vierten Frame zu gewinnen, hat jedoch einen wichtigen blauen Ball verschossen und Graeme Dott an den Tisch kommen lassen, welcher im Endeffekt mit dem Abstand von einem Punkt den entscheidenden Frame gewann. Wer's nicht weiß - es wird im Halbfinale Best of 33 sprich bis 17 gespielt. Im Finale stehen nun zwei freilich ausgezeichnete Spieler, jedoch ist für mich die Spannung raus, ich werde das Finale, soweit ich kann natürlich gucken, werde aber eher der Beobachter und nicht ein Fan sein. Schade, dass Ronnie, der einen so starken Gegner wie Mark Williams ausschaltete, an einem, wenn man bei so starken Spielern davon sprechen kann, "Außenseiter" gescheitert ist.
29.4.06 22:07





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung